Aktuell

Kinder-Winter 2017 bei Villa Musica

Einmal im Monat heißt es Sonntags um 11 Uhr „Vorhang auf“ für Kinderstücke mit viel Musik. Der Eintritt beträgt 6 €, die Spieldauer liegt immer unter 60 Minuten – beste Voraussetzungen für einen entspannten Familiensonntag bei Villa Musica.

Hintergrund

Pfingsten mit Syrern in Mainz

Sonderkonzert in der Villa Musica am Pfingstsonntag: Der Kontrabassist Raed Jazbeh, sein Bruder Jehad und ihre Freunde spielten im Streichquintett Musik ihrer Heimat. Ein Abend im Zeichen der Solidarität. Die Musikakademie St. Goar und ihr Gründer Falko Hönisch präsentierten das Ensemble, das alle Zuhörerinnen und Zuhörer begeisterte. Hier ein paar Hintergründe zum Programm.

Menschen

Sarina Zickgraf – Preisträgerin auf der Bratsche

Sie ist 25 Jahre jung, stammt aus Waldkirch bei Freiburg und spielt die Bratsche mit vollem Ton und makelloser Technik. Dafür erhielt sie nun den „Villa Musica Förderpreis der Freunde 2016“. Staatsminister Prof. Dr. Konrad Wolf und Barbara Harnischfeger überreichten die Urkunde und freuten sich mit der Preisträgerin.

Nachgefragt

Die Vorsitzende der Freunde: Barbara Harnischfeger im Gespräch

Auch nach ihrer Pensionierung ist Barbara Harnischfeger ganz Journalistin: Die langjährige Studioleiterin des SWR in Koblenz wirkt als erste Vorsitzende von Freunde der Villa Musica e.V. so jugendlich neugierig und betriebsam wie eh und je. Im Interview berichtet sie über ihre Beweggründe, die Landesstiftung bei deren Förderung des musikalischen Profi-Nachwuchses durch Kammermusiktraining zu unterstützen.

Spielstätten-Portraits

Kurfürstliches Schloss Engers

von Karl Böhmer

Auch im Jahr 2017 ist es eine Reise wert: das ehemalige Kurtierische Jagdschloss Engers, direkt am Rheinufer bei Neuwied gelegen, heute Akademie der Kammermusik der Villa Musica. Im Juli 2017 erinnert sich die Kunstwelt an den Architekten des Schlosses, den bedeutendsten Schüler von Balthasar Neumann: Der Franke Johannes Seiz wurde vor 300 Jahren, am 10. Juli 1717 in Wiesentheid bei Würzburg geboren. Im Alter von 41 Jahren begann er mit dem Bau von Schloss Engers, das halb barocker Wasserpalast, halb Rokoko-Jagdschloss sein sollte. Seiz hat diese Aufgabe meisterlich gelöst, auch mithilfe kongenialer Dekorateure. Mehr dazu verrät der folgende Artikel von Karl Böhmer.

Heute veranstaltet die Landesstiftung Villa Musica als Hausherrin weltweit renommierte Klassik-Projekte in ihrer Akademie für Kammermusik. Das Hotel-Restaurant Schloss Engers bietet stimmungsvolle Menüs im Schlosskeller an und wunderbare Räumlichkeiten zum stilvollen Übernachten – im Schloss und vor seinen Toren.

Schlossführungen: 02622 / 9264 – 131

Schlosskonzerte: 02622 / 9264 – 117

Schlossmenüs, auch mit Übernachtungen: 02622 / 9264 – 295

Archiv

The Young Person's Guide to Chamber Music oder Ich wünsch mir eine Klarinette

Ein Kinderstück mit Musik von Karl Böhmer und Alexander Hülshoff
für eine Schauspielerin (Ilona Schulz) und fünf Instrumentalisten

Uraufführung 2014, Villa Musica Mainz

Copyright: Villa Musica Rheinland-Pfalz