Spielstätten

Kobern-Gondorf

St. Matthiaskapelle

56330 Kobern-Gondorf Saal rollstuhlgerecht

Wie ein Reliquienschrein thront der schönste gotische Zentralbau an der Mosel auf einem Felsen hoch über Kobern-Gondorf. Das Haupt des Apostels Matthias war die kostbare Reliquie, die Heinrich II. von Isenburg hier unterbrachte. Inspiriert von den Kirchen im Heiligen Land, ließ er um 1240 die Kapelle errichten. Obwohl sie ihre Reliquie später an Trier abtreten musste, blieb ihre wundervolle Architektur erhalten – dank der Preußen, die sie im 19. Jahrhundert restaurierten, und dank der Landesregierung Rheinland-Pfalz, die eine umfangreiche denkmalpflegerische Restaurierung begann. Heute empfängt die Stiftung Kobern-Gondorf hier Konzertgäste in luftiger Lage mit herrlichem Ausblick.
Parkplätze stehen im Mühlental und an der Auffahrt zur Oberburg zur Verfügung
Kobern-Gondorf

www.kobern-gondorf.de



Termine und Kartenbestellung

Kartenreservierung

Stiftung Kobern-Gondorf
Tel.: 0 26 07 / 5 28
Fax: 0 26 07 / 96 09 12
E-Mail: hans-josef.koggel@t-online.de