Stipendiaten

Köster, Antonia

2008 bis 2011, Klavier

Antonia Köster, Klavier, studierte sie zunächst an der Musikhochschule in Karlsruhe bei Prof. Kalle Randalu worauf sich ein Aufbaustudium, unterstützt durch ein Stipendium des DAAD, an der Royal Academy of Music in London bei Ian Fountain anschloss.

Beide Studiengänge schloss sie mit Auszeichnung ab. In London wurde ihr zusätzlich zum Masterdiplom der Andrew S Skykes Award verliehen. Sie nahm an Meisterkursen bei Pascal Devoyon, Andrzej Jasinski, Karl-Heinz Kämmerling, Elisabeth Leonskaja, Vitaly Margulis und Lev Natochenny teil. Ihr besonderes Interesse gilt der Kammermusik. Als Mitglied des Notos Quartetts gewann sie bei der International Mendelssohn Summer School 2008 in Hamburg den Preis bestes Klavierkammermusikensemble sowie im selben Jahr beim Wettbewerb Musikpreis Schloss Waldthausen den 2. Preis.