News

Quartett-Konzert hoch über dem Rhein: Das Aris Quartett spielte am Sonntag auf Burg Maus in St. Goarshausen.

Aris Quartett bei Villa Musica

Das Aris Quartett gastierte am Sonntag auf Burg Maus hoch über dem Rhein: Quartettkunst der Extraklasse und reinste Rheinromantik in Werken von Beethoven und Mendelssohn.

Burgenklassik im Juli

Barbara Harnischfeger, die erste Vorsitzende von Freunde der Villa Musica, fühlte sich wie in einem Zusatzkonzert der Reihe Burgenklassik im Juni. Tatsächlich konnte die Burg Maus damals wegen der Corona-Vorschriften noch nicht ihr Pforten öffnen. Das Nachholkonzert mit dem Aris Quartett war ein voller Erfolg, wie Barbara Harnischfeger berichtete. "Es war noch ein echtes Burgenklassik-Konzert. Vor Ort hat man es als solches eingeordnet und geschätzt. Ein Beigeordneter der VG Loreley war da, Marco Jost, und hat begrüßt. Dreißig plus Zuhörer waren da und spendeten begeistert Beifall - schon nach den ersten Sätzen :)) Das Aris Quartett hat perfekt gespielt, es war ein Genuss, sie wieder zu erleben - für mich erstmals nach unserer Mitgliederversammlung 2017 in Kirchheim-Bolanden. Toll, wie sie ihren Weg gemacht haben. Die Eichelsbacher Family war wieder sehr gastfreundlich und sie freuen sich wie Frau Klerner von der VG Loreley auf den 21. Mai 2022."

Aris Quartett

ARIS, das sind: Anna Katharina Wildermuth und Noëmi Zipperling an den Geigen, Caspar Vinzens an der Bratsche und Lukas Sieber am Cello. Aus den letzten Buchstaben ihrer Vornamen haben sie ihren Ensemble-Namen zusammengesetzt. Es war eine glückliche Wahl. 2009 in Frankfurt am Main gegründet, spielen sich die Musiker weltweit auf die großen Bühnen. Die Elbphilharmonie Hamburg, die Wigmore Hall London, die Philharmonie Paris, das Konzerthaus Wien, das Concertgebouw Amsterdam, die BBC Proms oder die San Francisco Chamber Music Society präsentieren das Aris Quartett in den kommenden Spielzeiten. Bereits im jugendlichen Alter wurden sie von Hubert Buchberger zusammengebracht, der Kammermusik-Koryphäe der Frankfurter Musikhochschule. Was als ein Experiment an der Hochschule begann, erwies sich rasch als Glücksfall, auch dank der Förderung durch Villa Musica. In ihrer Zeit als Stipendiaten-Quartett unserer Stiftung gelang ihnen der Sprung in die Karriere: mit dem zweiten Preis beim ARD Wettbewerb in München. Seitdem folgten viele Auszeichnungen (siehe die Homepage: https://www.arisquartett.de). Nun freuen wir uns auf das Wiedersehen und Wiederhören mit einem der brillantesten und sympathischsten Streichquartette, die Villa Musica jemals fördern durfte.

So. 25.7., 17 Uhr - Villa Musica-Konzert auf Burg Maus, St. Goarshausen

Beethoven: Quartett F-Dur, op. 18 Nr. 1

Mendelssohn: Quartett D-Dur, op. 44 Nr. 1