Gian Rossini

Gian Rossini

Gian Rossini, Violine, geboren 1996 in Mar del Plata, Buenos Aires, lebt heute in München. Im Alter von elf Jahren erhielt er seinen ersten Geigenunterricht. Nach der Ausbildung in Argentinien begann er sein Studium in Deutschland an der Musikhochschule Frankfurt bei Erik Schumann, wo er den Bachelor absolvierte. Zur Zeit studiert er bei Ingolf Turban und seinem Assistenten Thomas-Key Märkl an der Musikhochschule München, wo er zusätzlich Kammermusikunterricht bei Raphaël Merlin vom Quatuor Ébène erhält.

Orchestererfahrung sammelte er beim Schleswig-Holstein Musik Festival Orchester, der Jungen Deutschen Philharmonie und dem European Union Youth Orchestra. 2018-2020 war er Akademist bei den Münchner Philharmonikern. Er erhielt einen Zeitvertrag beim Staatstheater am Gärtnerplatz und ist Mitglied der Kammerphilharmonie Frankfurt. Seit 2019 ist er Stipendiat der Landesstiftung Villa Musica im Bereich Kammermusik.

Foto: Gian Rossini © Slawomir Grenda

https://youtu.be/-Yfe4mmt2is

Spielt in der Saison 2021/22 bei folgenden Akademieprojekten:
Villa Musica im Veneto