News

SWR-Intendant Prof. Dr. Kai Gniffke (Zweiter von rechts) ist neuer Kuratoriumsvorsitzender der Villa Musica, hier im Kreis seiner Kolleginnen und Kollegen von Kuratorium, Vorstand und Direktorium (von links: Dr. Heidrun Miller, Gerhard Bukenberger, Prof. Dr. Kai Gniffke, Dr. Simone Schelberg, Dr. Felix Hertel, Peter Hähner, Dr. Angela Kaiser-Lahme, Markus Müller, Prof. Alexander Hülshoff, Monika Fuhr, Prof. Dr. Karl Böhmer, Barbara Harnischfeger).

Neuer Vorsitzender des Kuratoriums

In seiner Sitzung letzte Woche hat das Kuratorium der Villa Musica den SWR-Intendanten Prof. Dr. Kai Gniffke einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er tritt in die Fußstapfen seiner Vorgänger Willibald Hilf, Prof. Peter Voß und Peter Boudgoust, denn bei der Landesstiftung Rheinland-Pfalz mit Beteiligung des SWR ist dieses Ehrenamt traditionell Angelegenheit des SWR-Intendanten.

Der neue Vorsitzende freut sich auf seine Aufgabe: "Bei der Tagesschau hatte ich es Jahre lang mit harten Fakten zu tun. Hier bei der Villa Musica darf ich mich mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigen. Ich kenne die Villa Musica seit meinen Jahren als junger Reporter beim Südwestfunk. Damals habe ich schon von Pressekonferenzen in der Villa Musica berichtet und aus Schloss Engers. Seitdem bin ich tief beeindruckt vom landesweiten Konzertprogramm der Villa Musica und von der extrem hohen Qualität ihrer Nachwuchsförderung." 

Der Vorstandsvorsitzende der Villa Musica, Staatssekretär Dr. Denis Alt, gratulierte zur Wahl und bekräftigte die neue Aufgabenteilung bei Villa Musica: „Nach der neuen Satzung hat das Kuratorium primär die Aufgabe der Beratung und Lobby-Arbeit für unsere Stiftung. Damit unterstützt es ganz wesentlich die in Vorstand und Direktorium getroffenen Entscheidungen. Ich bin mir sicher, dass Prof. Gniffke als neuer Kuratoriumsvorsitzender hier Vieles für Villa Musica bewegen kann.“

Zurück zur Übersicht