Aktuell: Vivaldi im Advent

Sonntag, 9.12., 11 Uhr – Stadthalle Kirchheimbolanden

Schon die Namen klingen wie Musik: „La Pastorella“, „La Notte“, „Il Favorito“. Sechs der schönsten Konzerte von Antonio Vivaldi jenseits der „Vier Jahreszeiten“ sind am zweiten Adventswochenende zu hören. Vivaldi im Advent heißt das Programm, das nun schon zum sechsten Mal von Villa Musica veranstaltet wird. Die französische Geigerin Chouchane Siranossian führt als Spezialistin für Barockmusik von der ersten Geige aus. Sie spielt mit einem Dutzend hoch virtuoser Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica, die sich alle in Konzerten mit malerischen Titeln präsentieren: im Fagottkonzert „Die Nacht“, im Flötenkonzert „Der Seesturm“, im Kammerkonzert „Die Schäferin“ und im Doppelkonzert „Proteus“. Chouchane Siranossian zeigt ihre virtuosen Geigenkünste in Vivaldis eigenem Lieblingskonzert „il Favorit“. Ein Ausflug ins vorweihnachtliche Venedig, ganz ohne Reisestress und trüben venezianischen Nebel.

Antonio Vivaldi
Ouvertüre c-Moll, RV 693
Oboenkonzert d-Moll, RV 454
Kammerkonzert D-Dur „La Pastorella“, RV 95
Violinkonzert e-Moll „Il Favorito“, RV 277
-
Fagottkonzert B-Dur „La Notte“, RV 501
Doppelkonzert F-Dur “Il Proteo”, RV 544
Flötenkonzert F-Dur „La Tempesta di mare“, RV 98

Dauer des Programms: 90 Minuten inkl. Pause

Chouchane Siranossian Solo-Violine, Konzertmeisterin
Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica