Aktuelles: Menschen

Alexander Hülshoff in der Landesschau

Ausgezeichnet

Die Oboistin Johanna Stier und der Geiger Lukas Stepp wurden mit den jährlichen Förderpreisen der Villa Musica in Höhe von je 1500,- Euro ausgezeichnet. Prof. Alexander Hülshoff, der Künstlerische Leiter, lobte ihren Teamgeist, ihre herausragende Qualität und ihren Sinn fürs Kammermusikalische. Zusammen mit Alfons Moritz, dem zweiten Vorsitzenden von “Freunde der Villa Musica e.V.“, überreichte er die vom Freundeskreis gestifteten Preise. Beim Preisträgerkonzert in der Villa Musica bewiesen die beiden ihr Können. Hier eine kurze Vorstellung.

Trauer um Klaus Arp

Die Nachricht kam völlig überraschend: Am Montag, 4. Januar, ist Prof. Klaus Arp in seinem Haus in Ludwigshafen-Oggersheim verstorben. Wir sind sehr betroffen über den plötzlichen Tod des langjährigen Künstlerischen Leiters unserer Stiftung. Unser herzliches Beileid gilt seiner Witwe, Ingeborg Bernerth, und der gesamten Familie Arp.

Violine virtuos

Pinchas Zukerman in Engers und Landau

Pinchas Zukerman ist der „ewig junge Virtuose auf der Geige“. So nannte ihn die “Los Angeles Times”. Das Publikum der Villa Musica und ausgewählte Stipendiaten können dies nach letztem Wochenende bestätigen.

Die FREUNDE DER VILLA MUSICA feierten Geburtstag

Menahem Pressler bei Villa Musica

Mit dem “Beaux Arts Trio” wurde er zur Legende, mit seinen Schubert-Interpretation zur Autorität, seinen 90. Geburtstag hat die Musikwelt mit ihm gefeiert. Doch bei Villa Musica trat Menahem Pressier in äußerster Bescheidenheit hinter seinen jungen Mitspielern zurück.

Lynn Harrell in Schloss Engers

Er kam aus dem sonnigen Los Angeles nach Schloss Engers und bescherte den Zuhörern eine Sternstunde der Kammermusik: Lynn Harrell, seit Jahrzehnten einer der berühmtesten Cellisten der Welt. Der Amerikaner, der im nächsten Jahr seinen 70. Geburtstag feiern wird, ist für seinen satten Ton und sein singendes Spiel weltbekannt. Beides durften die Zuhörer im Dianasaal bewundern – in idealer Partnerschaft zwischen Lehrer und einstigem Schüler Alexander Hülshoff, zwischen zwei Professoren und sechs Stipendiaten der Villa Musica.

Alexander Hülshoff, Künstlerischer Leiter

Der neue Künstlerische Leiter der Villa Musica stammt aus der Pfalz. In Bad Bergzabern aufgewachsen, hat er seine cellistischen Anfänge in Mannheim absolviert, später bei Martin Ostertag in Karlsruhe studiert, aber auch bei Lynn Harrell in Los Angeles. Die große weite Welt der Musik ist ihm nicht fremd, und auch die Villa Musica kennt er schon seit Langem. Unser Autor Jan-Geert Wolff hat mit ihm gesprochen und den Menschen Alexander Hülshoff porträtiert.

Adventskalender 2017 - Die Krippen von Neapel