News

Flötistin aus dem Veneto und Gastgeberin eines Villa Musica-Gastspiels in Italien: Luisa Sello.

Mendelssohn-Oktett

Eines der besten tschechischen Streichquartette gastiert bei Villa Musica: das Pražák Quartett. Zusammen mit der italienischen Flötistin Luisa Sello und jungen Villa Musica-Streichern spielt es Mozarts erstes Flötenquartett und Mendelssohns Oktett.

Mozart für Flöte - Mendelssohn für Streicher

Schon zum dritten Mal gastiert die italienische Flötistin Luisa Sello bei Villa Musica, nun hat sie Alumni unserer Stiftung zu Konzerten in ihre Heimat eingeladen: Ende November geht es nach Venedig, Abano Terme und Udine. Zuvor spielt Luisa Sello ihr Programm in Mainz, Oberwesel und Kobern-Gondorf – mit ihren tschechischen Freunden vom Pražák Quartett und vier jungen Streicher(inne)n der Villa Musica. Es ist ein glanzvolles Herbst-Programm zwischen Mendelssohns Oktett und Mozarts Flötenquartett in D-Dur, mit Ausflügen an die Moldau und den Rio de la Plata. 

Freitag, 12.11., 19:30 Uhr – Kulturhaus Oberwesel

Samstag, 13.11., 19 Uhr – Landesmuseum Mainz

Sonntag, 14.11., 18 Uhr – Schloss von der Leyen Kobern-Gondorf

Luisa Sello, Flöte * Pražák Quartett * Junge Streicher der Villa Musica Rheinland-Pfalz

Antonín Dvořák: Quartettsatz F-Dur, B. 120

Alberto Ginastera: Impresiones de la puna für Flöte und Streichquartett 

Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenquartett D-Dur, KV 285

Felix Mendelssohn: Oktett Es-Dur, op. 20