Michiko Yamada

Michiko Yamada

Michiko Yamada, Violine, geb. 1992 in London, begann ihr Studium am Conservatoire National Superieur de Musique in Paris bei Svetlin Roussev und Herman Krebbers.

2011 absolvierte sie dort ihren Bachelor. Sie wechselte für ihren Master an die Musikhochschule Freiburg zu Rainer Kussmaul und zum Semester 2016/17 an die Universität der Künste Berlin zu Simone Bernardini. Außerdem studierte sie Kammermusik an CRR de Paris bei Eric Lesage. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie u.a. durch Noboku Imai, Jean-Guien Queras, Hae-Sun Kang, Jean Sulem und Michel Strauss. Seit 2017 ist sie Stipendiatin der Villa Musica Rheinland-Pfalz. Ihre Konzerttätigkeit führte sie u.a. nach Europa und Asien. Seit 2012 ist sie Akademistin der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker.