Naomi Shaham

Naomi Shaham

Naomi Shaham, Kontrabass, geb. 1997, studiert zurzeit bei Olivier Thiery und Rick Stotijn am Konservatorium von Amsterdam. Zuvor studierte sie fünf Jahre lang bei Nir Comforty an der Buchman-Mehta School of Music in Tel Aviv. 

Dort wurde sie 2016 mit einem Exzellenzzertifikat von Zubin Mehta ausgezeichnet. 2017 gewann Naomi in drei Solowettbewerben den ersten Preis, u.a. beim Streichwettbewerb und dem Wettbewerb für neue Musik der Buchman-Mehta Schule. Sie konzertierte als Solistin bereits mit dem israelischen Symphonieorchester und dem israelischen Kammerorchester. Naomi ist zurzeit Mitglied im Verbier Festival Orchester und dem West Eastern Divan Orchester. Sie war bereits Praktikantin des israelischen Philharmonieorchesters und des Schleswig-Holstein Festivalorchesters. Als Kammermusikerin konzertierte Naomi in einer Reihe des Tel-Aviv Museums und im Pierre Boulez Saal der Berliner Philharmonie. Sie ist Stipendiatin der Villa Musica Rheinland-Pfalz. 2014 nahm sie am internationalen Perlman Music Programm teil. Sie erhielt Stipendien des israelischen Philharmonieorchesters und der America Israel Cultural Foundation mit besonderer Auszeichnung. Dieses Jahr erhielt sie das Holland Stipendium.

https://www.youtube.com/watch?v=EML8YRHXD6U/