News

Candida Thompson (Foto: Marco Borggreve)

Candida Thompson bei Villa Musica

Sie ist eine der zauberhaftesten Geigerinnen aus dem Inselreich: Candida Thompson. Im schottischen Glasgow geboren, wurde sie an der Guildhall School in London vom legendären David Takeno ausgebildet. Heute lebt sie in Amsterdam und bereist von dort aus die weite Musikwelt. Im Juni 2020 kommt Candida Thomson zur Villa Musica und spielt ein reines Beethoven-Programm vom Quartett bis zum Sextett mit Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung. 

Beethovens einziges großes Streichquintett bildet das Hauptwerk des Abends. Der Rest besteht aus Beethoven-Raritäten: Das A-Dur-Quartett aus Opus 18 hat es schwer, sich gegen die große Konkurrenz im Quartettschaffen des Meisters zu behaupten. Es-Dur-Sextett kommen zwei Hörner zum Streichquartett hinzu - perfekte Serenadenmusik für die Trifelsserenaden 2020.

Zurück zur Übersicht