Pressemeldungen

ClassicClash in der Stadthalle Boppard

Volles Haus im Frankfurter Hof Mainz: Gestern Abend beeindruckte Sebastian Sternal 400 Fans in Mainz mit seiner Synthese aus Jazz-Combo und Streichquartett, mit soften Balladen und fetzigen Jazz-Nummern. Heute Abend noch einmal zu erleben: Freitag 20. November, 19:30 in der Stadthalle Boppard.

Boris Garlitsky in der Villa Musica

Er hat schon auf allen großen Podien dieser Welt musiziert: Der Pariser Geigenprofessor Boris Garlitsky spielt am Samstag, 24. Oktober 2015, um 19 Uhr in der Villa Musica in Mainz. Im Violinkonzert von Ernest Chausson wird er von der Pianistin Varduhi Yeritsyan und Nachwuchskönnern der Villa Musica begleitet.

Mozart alla Neikrug

Amerikanischer Meisterpianist zu Gast in der Villa Musica

Am Samstag, 10. Oktober 2015, um 19 Uhr gastiert der amerikanische Meisterpianist Marc Neikrug in der Villa Musica in Mainz. Der langjährige Klavierpartner des nicht weniger bekannten Pinchas Zukerman, spielt zusammen mit Stipendiaten der Villa Musica Mozarts Klavierquartett g-moll und die Violinsonate KV 454 sowie sein eigenes Klavierquintett.

Pierrot Lunaire

Peter Eötvös dirigiert Schönberg und Boulez

Große Moderne im Frankfurter Hof: Am Sonntag, 4. Oktober 2015, um 17 Uhr dirigiert Peter Eötvös den „Pierrot Lunaire“ von Arnold Schönberg. Bis heute gilt Schönbergs Vertonung skurriler Gedichte von Albert Giraud aus dem Jahre 1912 als Herausforderung für jeden Interpreten.

Musik in der Synagoge

Ein Violinvirtuose aus Israel, ein sensibler Begleiter am Klavier und tief bewegende jüdische Musik, dazu virtuose “Schmankerl” von Hubay bis Heifetz und die dritte Brahms-Sonate: Hagai Shaham und Arnon Erez begeisterten das Publikum in der Synagoge Mainz, in Ahrweiler und Meisenheim.

ZIRP-Musikstipendium für 2014 vergeben

Eine Geigerin, eine Harfenistin und eine Kontrabassistin sind die Stipendiatinnen der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) im Jahr 2014. Die drei Stipendien im Wert von insgesamt 12 000 Euro wurden von einer Jury unter Vorsitz des Künstlerischen Leiters der Villa Musica, Professor Alexander Hülshoff, nun an die Nachwuchsmusikerinnen vergeben.

Zum Auftakt Pinchas Zukerman – Sonatenrecital in Mainz

Der weltbekannte amerikanische Geiger Pinchas Zukerman eröffnet am 29. April im Kurfürstlichen Schloss Mainz die Reihe Musik in Burgen und Schlössern 2013 mit Violinsonaten von Brahms und Franck.„Fröhliche Frühjahrskonzerte und sommerliche Serenaden“, so nennt Schirmherrin Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, die Villa Musica-Reihe.

Bereits mehr als 10.000 Tickets verkauft – Erfolgreicher Saisonauftakt bei Villa Musica

Presseinformation vom 23.11.2012

Die neue Saison der Villa Musica ist glänzend gestartet. Für die Veranstaltungen der Landesstiftung unter Beteiligung des Südwestrundfunks gingen bereits mehr als 10.000 Tickets an Musikinteressierte aus dem ganzen Bundesgebiet, das sind knapp 50 % des Kontingents für die gesamte Saison. „So viele Tickets haben wir noch nie zum Saisonstart verkauft – das ist eine Sensation“, meinte Kulturstaatssekretär Walter Schumacher.

12.000 Euro für den Musikernachwuchs: ZIRP-Stipendien vergeben

Mainz. Es war ein Casting auf hohem Niveau: das Probespiel um die jährlichen Musik-Stipendien der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP). 12.000 Euro waren zu vergeben, 29 Bewerber zwischen 13 und 28 stellten sich dem Anspruch einer hochkarätigen Jury, drei von ihnen wurden ausgewählt.

Weltstars bei Villa Musica

Programm für Saison 2012/2013 vorgestellt.