News

Russischer Tenor mit Mozart: Feine hohe Töne, perfektes Cantabile und dezente Verzierungen bot Pavel Kolgatin am Freitagabend in den beiden Arien des Don Ottavio aus Don Giovanni.

RheinVokal Eröffnungskonzert

Glanzvoller Auftakt in Ingelheim: Mozart und Strauss mit der Deutschen Radiophilharmonie und zwei Solisten von der Wiener Staatsoper. Zu sehen in der SWR-Mediathek: https://www.swr.de/swrclassic/livestream-deutsche-radio-philharmonie-2021-06-25-100.html

 

Goldener Sommer beim Festival RheinVokal

Bei RheinVokal wird der Sommer 2021 goldglänzend: Im ganzen Juli und August öffnet das Festival am Mittelrhein seine Pforten für edlen Gesang und Musikfarben zwischen Barock, Klassik, Jazz und Weltmusik – von Bingen im Süden bis Remagen im Norden. Der SWR schneidet die Konzerte mit oder sendet im Stream direkt – auch medial ein Ereignis. Goldkehlen von Italien bis Tschechien singen Händel, Mozart und Monteverdi, jüdische Lieder, Arien aus dem Barock und Piazzolla. Eine Reise durch die goldenen Epochen des Gesangs.

25. Juni, kING Ingelheim, Mozart & Strauss: Es war ein Auftakt nach Maß, am Freitag um 19:30 Uhr im kING in Ingelheim vor den Kameras des SWR-Live Streams: Die Sopranistin Olga Bezsmertna von der Wiener Staatsoper begeisterte das Publikum mit souverän gesungenen Mozartarien. „Volltönend in allen Lagen.“ So beschrieb die Presse in Wien die „Prachtstimme“ der Sopranistin aus der Ukraine. Als sie vor zehn Jahren mit Mozartarien den Wettbewerb „Neue Stimmen“ gewann, war sie noch eine großes Talent mit Riesenstimme, heute singt sie auf den Top-Bühnen Europas von der Mailänder Scala bis zur Wiener Staatsoper, so wie ihr russischer Kollege Pavel Kolgatin. Die beiden eröffneten RheinVokal mit Arien und Duetten aus Don Giovanni und Così fan tutte. Die Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern spielte klangvoll und fein abgetönt unter Michael Schønwandt Mozart und Strauss.