Spielstätten

Freinsheim

Bürgersaal im Von-Busch-Hof, 67251 Freinsheim

Freinsheim – Von-Busch-Hof Konzertant e.V.
Der historische Gebäudekomplex „Von-Busch-Hof“ in Freinsheim, ursprünglich wohl aus einem viel älteren Klostergut hervorgegangen, ist einer von vielen idyllischen Winkeln in dem mittelalterlichen Weinort Freinsheim.
Zu diesem Komplex gehören ein hochgesockeltes zweiteiliges Wohnhaus mit Weinkeller – heute Restaurant – und ein großes ehemaliges Scheunengebäude, dem heutigen Bürgersaal, sowie ein von weiteren Gebäuden aus barocker Zeit umgebener Innenhof. Bis ins 18. Jahrhundert gehörte das Anwesen als Rittergut wechselnden adligen Besitzern, zuletzt dem kurpfälzischen Vizekanzler Johann Bartholomäus von Busch, dessen Namen das heutige Anwesen noch immer trägt. Das Buschische Hofgut – obgleich in Stiftungsbesitz – wurde von der französischen Besatzung nach den Revolutionskriegen wie viele andere Adels- und Kirchengüter in Mainz als Nationalgut zur Versteigerung gebracht und gehörte danach verschiedenen Besitzern, seit 1853 der Familie des ehemaligen Freinsheimer Bürgermeisters Christian Reibold. Dessen Urenkel war Dr. Fritz Kausch, der den Von-Busch-Hof zum zweiten Mal in eine Stiftung einbrache und ihn vor nunmehr gut 40 Jahren der Stadt Freinsheim schenkte, die ihn im Rahmen der Stadtsanierung in das heutige bauliche Schmuckstück verwandelte.

www.vbh-k.de


Termine und Kartenbestellung

Kartenvorverkauf vor Ort:

Touristinformation i-Punkt
Tel.: 0 63 53 / 98 92 94

kartenbestellung@vbh-k.de