News

Steven Isserlis, charismatischer Cellist aus England mit dem Sinn für Repertoire-Raritäten (Foto: Jean-Baptiste Millot)

Steven Isserlis bei Villa Musica

Ende Mai gastiert einer der größten Cellisten der Welt bei Villa Musica: Steven Isserlis. Er spielt zwei rein romantische Abende in der Fruchthalle Kaiserslautern und im Landesmuseum Mainz: Mendelssohn, Moscheles, Schumann.

Donnerstag, 28.5., 20 Uhr - Fruchthalle Kaiserslautern

Freitag, 29.5., 19 Uhr – Landesmuseum Mainz

Steven Isserlis, Violoncello (Solist und Dozent)

Connie Shih, Klavier

Stipendiatinnen und Stipendiaten der Villa Musica:

Carla Marrero, Violine

Tobias Reifland, Viola

Felix Mendelssohn: Variations concertantes, op. 17

Ignaz Moscheles: Cellosonate, op. 121

Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur, op. 47