Stipendiaten

Frey, Nadja

aktuelle Stipendiaten, Querflöte

Nadja Frey, erhielt ihren ersten Geigenunterricht mit vier Jahren, begann jedoch mit elf Jahren mit dem Querflötenunterricht. Nach ihrem Bachelorstudium bei der Flötistin Prof. Gunhild Ott an der Folkwang Universität der Künste und zwei ERASMUS-Auslandssemestern am Conservatoire de Lyon bei Frédéric Berteletti schloss sie im Januar 2017 ihr Aufbaustudium „Master Orchesterspiel“ am Orchesterzentrum Dortmund erfolgreich ab.

Ihren Hauptfachunterricht nahm sie während des Masterstudiums bei Prof. Gunhild Ott und Prof. Felix Reimann. Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Prof. Gaby Pas-van Riet, Magali Mosnier und Prof. Pirmin Grehl, ergänzten ihre Ausbildung. Außerdem erhielt sie Kammermusikunterricht u.a. bei dem Geiger Prof. Andreas Reiner und dem Bratscher Prof. Emile Cantor. Im Sommer 2012 spielte sie im Orchester des Festivals der Musiklandschaft Westfalen unter der Leitung von Krzysztof Penderecki und im April 2014 war sie als Aushilfe bei den Thüringer Symphonikern tätig. Im August 2015 nahm sie an der CuE-Academy unter der Leitung von Thomas Hengelbrock teil und im August 2017 unter der Leitung von Duncan Ward. Von Oktober 2015 bis Februar 2016 war Nadja Frey Praktikantin bei den Dortmunder Philharmonikern. Im Februar 2017 wurde sie Preisträgerin in der Sparte “Kunst und Kultur” des Soroptimist Hilfswerks Dortmund.

Projekte:

Hofmusikakademie
03.05.2018, 19 Uhr, Schloss Engers
06.05.2018, 11 Uhr, Frankenthal