News

Eine fröhliche Barock-Truppe aus Italien mit fantastischer Originalklangkultur: das Ensemble Il Quadro animato.

Villa Musica heute im SWR2 Abendkonzert

Zwei Mitschnitte von Villa Musica-Konzerten wurden gestern abend in SWR2 gesendet und stehen nun zum Nachhören in der SWR-Mediathek bereit: das traumhaft schöne Trierer Barockkonzert 2019 mit dem Quadro animato und der Abend mit dem Oboisten Juri Vallentin (Foto) vom November 2018 in der Villa Ludwigshöhe.

Es war ein ganz besonderer Nikolausabend im Kurfürstlichen Palais Trier: Am 6.12.2019 spielte der italienische Traversflötist Lorenzo Gabriele mit seinem Ensemble Il Quadro animato Flötenquartette aus London, Weimar und Wien von Händel, Johann Christian Bach, Ernst Wilhelm Wolf und Leopold Hofmann. Publikum und Presse gerieten ins Schwärmen angesichts der exquisiten Interpretationen, der edlen Flötenklänge und der schönen Stücke zwischen Spätbarock und früher Klassik. Heute Abend nachzuhören auf SWR2. Gleich im Anschluss folgt ein weiterer Spitzenbläser der jungen Generation: der Oboist Juri Vallentin. Im November 2018 spielte er in der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben mit dem Pianisten Philipp Heiß Raritäten des französischen Impressionismus - Oboentöne so schön wie ein Gemälde von Monet! All das eingefangen und gesendet in der fantastischen Qualität der SWR-Mitschnitte!

SWR2 Abendkonzert, Samstag, 21.3.2020

1. Teil: Konzertmitschnitt des barocken Weihnachtskonzerts im Kurfürstlichen Palais, Trier, 6. Dezember 2019

Quadro Animato

Lorenzo Gabriele (Traversflöte)
Rebecca Raimondi (Violine)
Francesca Venturi Ferriolo (Viola)
Adrian Cygan (Violoncello)
Alessandro Viale (Cembalo)

Georg Friedrich Händel:
Triosonate G-Dur op. 5 Nr. 4 HWV 399
Johann Christian Bach:
Flötenquartett C-Dur W.B. 58
Ernst Wilhelm Wolf:
Flötenquartett G-Dur op. 2 Nr. 3
Leopold Hofmann:
Flötenquartett D-Dur

2. Teil: Konzertmitschnitt des SWR2-Duoabends in Schloss Villa Ludwigshöhe, Edenkoben, 24. November 2018

Juri Vallentin (Oboe)
Philipp Heiß (Klavier)

Benjamin Godard:
"Légende pastorale" für Oboe und Orchester op. 138 Nr. 1, Bearbeitung
Gabriel Grovlez:
Sarabande et Allegro für Oboe und Klavier
Vincent d' Indy:
Fantaisie sur des thèmes populaires français op. 31 für Oboe und Orchester, Bearbeitung
Pierre de Bréville:
Sonatine für Oboe und Klavier
Camille Saint-Saëns:
Sonate für Oboe und Klavier op. 166