Jakob Plag

Jakob Plag

Jakob Plag, geboren im Jahre 2000 in Weimar, Klarinette begann im Alter von 8 Jahren mit dem Klarinettenspiel bei Soloklarinettist Jan Doormann. 2016 begann er sein Jungstudium bei Prof. Thorsten Johanns and der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Seit Oktober 2020 studiert er an der Hoschule für Musik Freiburg bei Prof. Kilian Herold und Prof. Anton Hollich.

Seinen musikalischen Horizont konnte er bei namhaften Solisten wie u.a. Sharon Kam, Prof. Sabine Meyer, Prof. Shirley Brill und Prof. Martin Spangenberg erweitern. Außerdem durfte er bereits mit renommierten Dirigenten wie Kirill Petrenko und Sir Simon Rattle zusammenarbeiten. Seine Konzerttätigkeiten führten ihn z.B. in die Berliner Philharmonie, die Elbphilharmonie sowie nach Asien und Nordamerika.
Solistische Erfahrungen sammelte er mit der Staatskapelle Weimar und der Philharmonie Zuidnederland. Er war Mitglied des Bundesjugendorchesters, im Jahre 2020 spielte er als Gastmusiker bei Young Euro Classic im Konzerthaus in Berlin. Seit 2021 ist er Mitglied des Bläserquintetts "Ensemble Quinton".
Jakob ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben, durch welche er das Günter Henle.Stipendium der Peter-Klöckner-Stiftung erhält, der Landesstiftung Villa Musica, der Oscar und Vera Ritter-Stiftung sowie der Freunde junger Musiker München e.V. Zudem erhielt das Ensemble Quinton, in welchem er spielt, ein Stipendium der Mozartgesellschaft Dortmund.
Jakob wurde fünf Mal mit einem ersten Preis des Bundeswettbewerbs "Jugend Musiziert" ausgezeichnet, u.a. in der Kategorie Klarinette Solo, verbunden mit Sonderpreisen der Deutschen Stiftung Musikleben. Ebenso wurde er mehrfach für die Teilnahme am Wettbewerb WESPE nominiert und erhielt dort mehrfach Sonderpreise, z.B. 2019 den WDR3-Klassikpreis verbunden mit einer Rundfunkaufnahme. Darüber hinaus wurden ihm im Rahmen von Jugend Musiziert Sonderpreise wie der Preis der "Freunde junger Musiker München e.V." und der Hans-Sikroski-Gedächtnispreis der Deutschen Stiftung Musikleben verliehen, verbunden mit Auftritten und Preisträgerkonzerten.

Foto: Jakob Plag © Jakob Plag

Spielt in der Saison 2021/22 bei folgenden Akademieprojekten:
Musik in der Synagoge
Bläserserenade