Themen der Woche

DOWNLOAD /Jahresprogramm 2018/19 (PDF, 3,37 MB)Bestellschein

DIE NEUE SAISON DER VILLA MUSICA IST GESTARTET Noch 90 Konzerte und 20 Veranstaltungen für Kinder in mehr als 40 Spielstätten des Landes stehen bis Sommer 2019 auf dem Programm. Bestellen Sie jetzt Ihre Tickets unter Veranstaltungen auf dieser Homepage oder telefonisch unter 06131 / 9251800.

STRAUSSLIEDERMIT UND OHNE GESANG Zwei Dutzend der schönsten Lieder von Richard Strauss, die ersten zwölf mit Gesang, die zweiten ohne – sie kann man am kommenden Freitag, 23.11., 19 Uhr in Schloss Engers erleben. Weil etliche Lieder des Münchner Genies von Max Reger für Klavier solo bearbeitet wurden, hat Georg Michael Grau die Wahl. Mal spielt er den schwelgerischen Klavierpart zum verführerischen Gesang der Sopranistin Sheva Tehoval, mal alleine. Ein CD-Projekt, gefördert von den FREUNDEN DER VILLA MUSICA, ist der Anlass zu diesem festlichen Abend. »Weiterlesen

RUBINSTEIN-PREISTRÄGER SPIELT BRAHMS UND FRANCK Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen von Brahms. Die 1. Violinsonate und das 3. Klaviertrio sind in Zweibrücken, Montabaur und Meisenheim zu hören, gespielt vom Rubinstein-Preisträger Antonii Baryshevskyi und jungen Streichern der Villa Musica. Nach der Pause erklingt Pariser “Belle Epoque” in Reinform: das f-Moll-Quintett von Franck. »Weiterlesen

OBOENVIRTUOSE SPIELT PARISER ROMANTIK Juri Vallentin heißt der junge Oboist, der in Paris studierte und einen französischen Abend nach Edenkoben zaubert: am kommenden Samstag, 24.11., 20 Uhr, in der Villa Ludwigshöhe. Mit seinem Klavierpartner Philipp Heiß spielt er im SWR2-Konzert die zauberhafte späte Oboensonate von Saint-Saëns, die charmante Poulenc-Sonate, eine Hirtenweise von Godard und Variationen über französische Volkslieder von d’Indy. »Weiterlesen

RHEINVOKAL IN SWR2 Seit Anfang November stehen sie zum Nachhören in der SWR-Mediathek bereit: die Mitschnitte vom Festival RheinVokal 2018. Hier das grandiose Konzert mit der Missa Salisburgensis von Biber aus der Abteikirche Maria Laach: 16 Solisten von Barock Vokal Mainz, die Cappella Lacensis, der RheinVokal Projektchor und ein vielstimmiges Barockorchester unter der Leitung von Pater Philipp Meyer, OSB: Cappella Lacensis

PROBESPIEL ZIRP-STIPENDIUM Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz vergibt wieder zwei ZIRP-Musikstipendien, monatliche finanzielle Unterstützungen für junge Musikerinnen und Musiker im Land Rheinland-Pfalz oder aus dem Land. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird nun das Probespiel am Freitag, 30. November in der Villa Musica Mainz vorbereitet. »Weiterlesen

STUDENTEN- UND SCHÜLERTARIF Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kommen für 6 € in fast jedes Villa Musica-Konzert, Studenten und Schwerbehinderte zahlen prinzipiell nur 50 % des Ticketpreises. Fragen Sie nach: Villa Musica Kartenbüro 06131 / 9251800