Karsten Hoffmann

Karsten Hoffmann

Karsten Hoffmann, Horn, geboren 1998, stammt aus Schwirzheim bei Bitburg in der Eifel. Im Alter von sieben Jahren erhielt er seinen ersten Hornunterricht. Mit 12 Jahren kam das Klavier hinzu. Er wurde fünf Mal erster Bundespreisträger bei Jugend Musiziert, in solistischer wie kammermusikalischer Besetzung. Seit dem Wintersemester 2017 studiert er bei Paul van Zelm an der Musikhochschule Köln. 

2018 wurde er Stipendiat der ZIRP (Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz). Bei der Kölner Orchestergesellschaft spielte er das Hornkonzert von Glière, in Wuppertal das 1. Hornkonzert von Richard Strauss. 2021 erhielt er ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs und nahm am ARD-Wettbewerb in München teil. Zugleich wurde er bei Villa Musica als Stipendiat angenommen.

Foto: Karsten Hoffmann © Karsten Hoffmann

Spielt in der Saison 2021/22 bei folgenden Akademieprojekten:
Schubert-Oktett