Clara Manaud

Clara Manaud

Clara Manaud, Fagott, 1995 geboren, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Fagottspiel bei Jean-Marie Lamothe am Konservatorium von Bordeaux und mit neun Jahren mit Klavier. Als leidenschaftliche Sängerin sang sie gleichzeitig im Kinderchor von Bordeaux und trat regelmäßig an der Opéra de Bordeaux auf. Nachdem sie im Alter von 17 Jahren einstimmig ihr DEM erhalten hatte, wurde sie am Conservatoire Supérieur in Lyon in die Klasse von Carlo Colombo (und Olivier Massot aufgenommen. 2016 erwarb sie das Higher National Diploma of Musician und setzte anschließend ihr Studium im Erasmus-Austausch bei Marc Engelhardt an der Musikhochschule Stuttgart fort. Seit 2019 studiert sie im Orchester-Master an der Musikhochschule Lausanne. 

Sie spielte in Orchestern wie Opéra National de Lyon, Orchestre National de Lyon, Orchestre de Bordeaux Aquitaine, dem World Youth Orchestra, Gustav Mahler Jugendorchester und Mahler Chamber Academy. Als Solistin trat sie mit dem Orchestre Universitaire de Grenoble auf. 2018 gewann sie den 1. Preis des Wettbewerbs Talents Classiques

Foto: Clara Manaud © Clara Manaud