Kontrabass

Pauli Pappinen

Pauli Pappinen, Kontrabass, geb. 1997 begann mit 7 Jahren seinen Kontrabassunterricht in Kokkola, Finnland. Er erhielt Unterricht von Jorma Lappalainen und Oskari Hannula bis er nach Helsinki zog und dort an der Sibelius-Akademie in der Klasse von Aapo Juutilainen zu studieren anfing. Seit 2017 studiert er bei Esko Laine an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin. Weitere Impulse erhielt er von Janne Saksala, Ivan Monighetti und Niek de Groot.

mehr lesen

Naomi Shaham

Naomi Shaham, Kontrabass, geb. 1997, studiert zurzeit bei Olivier Thiery und Rick Stotijn am Konservatorium von Amsterdam. Zuvor studierte sie fünf Jahre lang bei Nir Comforty an der Buchman-Mehta School of Music in Tel Aviv. 

mehr lesen

Andreas Ehelebe

Andreas Ehelebe, Kontrabass, geboren 1994, erhielt seit frühester Kindheit Klavierunterricht.
Im Alter von elf Jahren wechselte er zum Kontrabass und wurde zunächst von Andreas Nettels, später von Frithjof-Martin Grabner an der Musikhochschule Leipzig unterrichtet. Seit 2013 ist er als Student an der Musikhochschule Nürnberg eingeschrieben, wo er von Dorin Marc unterrichtet wird.

mehr lesen