Kontrabass

Antonia Hadulla

An­tonia Ha­dul­la, Kon­tra­bass, wur­de 2002 im baye­ri­schen Traunstein in eine Mu­si­ker­fa­mi­lie hi­nein­ge­bo­ren. Seit ih­rem sechs­ten Le­bens­jahr spielt sie Kon­tra­bass. 2015 wur­de sie als Jung­stu­den­tin in die Klas­se von Chris­ti­ne Hoock am Mo­zar­teum Salz­burg auf­ge­nom­men, spä­ter ins Hoch­be­gab­ten­zen­trum der Mu­sik­hoch­schu­le Wei­mar, wo Do­mi­nik Gre­ger ihr Leh­rer war. Der­zeit stu­diert sie an der Mu­sik­hoch­schu­le Hanns Eis­ler in Ber­lin. 

mehr lesen

Oskari Hänninen

Oskari Hänninen, Kontrabass, wurde 1996 in Helsinki geboren. Nach seinem Schulabschluss am Sibelius-Gymnasium begann er 2015 sein Studium bei Lasse Lagercrantz an der Sibelius-Akademie. Seinen Bachelor absolvierte er an der Musikhochschule Luzern bei Bozo Paradzik. Danach begann er seinen Master an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin in der Klasse von Matthew McDonald. 

mehr lesen

Daniel Kamien

Daniel Kamien, Kontrabass, geboren 1998 in Jerusalem, Israel, absolvierte parallel zu seiner Schulausbildung in New York ein Geigenbaustudium bei Tarisio Auctions New York. Mit sechzehn Jahren erhielt er seinen ersten Kontrabass-Unterricht bei Rex Surany, dem Solobassisten des Metropolitan Opera Orchestra.

mehr lesen

Hong Yui Thomas Lai

Thomas Hong Yiu Lai, Kontrabass, wurde 1997 in Hongkong geboren und begann im Alter von vier Jahren seine musikalische Ausbildung am Klavier. 2013 bis 2019 studierte er Kontrabass an der Musikhochschule Luzern in der Klasse von Božo Paradžik. 2019 bis 2020 erhielt er Unterricht bei Duncan McTier an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2020 studiert er an der Musikhochschule Nürnberg in der Klasse von Dorin Marc. 

mehr lesen

Pauli Pappinen

Pauli Pappinen, Kontrabass, geb. 1997 begann mit 7 Jahren seinen Kontrabassunterricht in Kokkola, Finnland. Er erhielt Unterricht von Jorma Lappalainen und Oskari Hannula bis er nach Helsinki zog und dort an der Sibelius-Akademie in der Klasse von Aapo Juutilainen zu studieren anfing. Seit 2017 studiert er bei Esko Laine an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin. Weitere Impulse erhielt er von Janne Saksala, Ivan Monighetti und Niek de Groot.

mehr lesen

Lisabet Seibold

Lisabet Seibold, Kontrabass, wurde 1996 in Esslingen am Neckar geboren. Früh entdeckte sie die Musik für sich und erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von sechs Jahren am Konservatorium Cottbus. Mit 16 Jahren entschied sie sich für den Kontrabass und erhielt den ersten Unterricht ebenfalls am Konservatorium Cottbus. Ab 2013 studierte sie als Jungstudentin, ab 2016 regulär an der Musikhochschule Weimar in der Klasse von Dominik Greger. 

mehr lesen

Naomi Shaham

Naomi Shaham, Kontrabass, geb. 1997, studiert zurzeit bei Olivier Thiery und Rick Stotijn am Konservatorium von Amsterdam. Zuvor studierte sie fünf Jahre lang bei Nir Comforty an der Buchman-Mehta School of Music in Tel Aviv. 

mehr lesen