Louisa Staples

Louisa Staples

Louisa Staples, Violine, wurde im Jahr 2000 geboren und trat bereits in einigen der renommiertesten Konzertsäle der Welt auf, darunter im Southbank Centre, in der Cadogan Hall, im Auditorium de Radio France, in der Konzerthalle der Verbotenen Stadt, im Nikolaisaal und im Roundhouse. Mit acht Jahren erhielt Louisa einen Platz an der Yehudi Menuhin School, wo sie Schülerin von Professor Natasha Boyarsky war. Derzeit absolviert Louisa ihren Bachelor an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, wo sie die Professorin Antje Weithaas unterrichtet.

Louisa Staples ist seit kurzem eine Hauptpreisträgerin bei Wettbewerben wie der Long-Thibaud-Crespin International Competition, der Spohr International Competition für junge Geiger und der Carl Flesch International Competition, bei der sie vier weitere Preise erhielt. Zu ihren jüngsten Höhepunkten zählen Aufführungen des Tschaikowsky-Violinkonzerts im Großen Saal der Liszt-Akademie in Budapest und im Auditorium de Radio France, Bernsteins Serenade in St. Johns, London, eine Konzertreihe als Solist mit dem Brandenburger Sinfonieorchester und Einladungen zu Festivals. Dazu gehören das Menuhin Festival Gstaad, das Hamburg International Chamber Music Festival und das Harrogate International Music Festival sowie zahlreiche Solokonzerte in ganz Europa. Louisa hat Meisterkurse bei bedeutenden Musikern wie Philippe Graffin, Zakhar Bron, Rainer Schmidt, György Pauk und Robert Levin absolviert und mit Orchestern wie der City of London Sinfonia, dem Savaria Symphony Orchestra, dem London International Orchestra, dem Orchestre National des Pays de la Loire und dem Orion Orchester. Sie hat in zahlreichen Live-Radiosendungen auf Sendern wie BBC Radio 3, Medici TV, Deutschlandfunk, Classic FM und France Musique mitgewirkt. Als begeisterte Kammermusikerin hat Louisa kürzlich Kammermusikwerke unter anderem in der Londoner Wigmore Hall, im Mendelsohn Remise und im Concertgebouw in Amsterdam aufgeführt. Sie ist auch die künstlerische Leiterin des Alderney Chamber Music Festival – eines jährlichen Festivals, das einige der vielversprechendsten jungen Musiker der Welt feiert und zusammenbringt.

Louisa spielt eine Geige von Lorenzo Storionio, die ihr von der Deutschen Stiftung Musikleben zur Verfügung gestellt wird.

 

https://www.youtube.com/watch?v=kUi378DhEa4