Paula Mengel

Paula Mengel

Paula Mengel, Viola, studiert seit 2017 an der Musikhochschule Weimar, wo sie von Erich Krüger und Ditte Leser ausgebildet wird. 2019 ging sie im Rahmen des Erasmus-Programms für ein Semester an die Royal Academy of Music in London, wo sie bei Martin Outram studierte.

Weitere wichtige Impulse erhielt sie von Pauline Sachse, Barbara Westphal und Hartmut Rohde. Außerdem hatte sie die Möglichkeit, historische Aufführungspraxis bei Midori Seiler zu studieren. Seit 2020 ist sie Stipendiatin des Deutschlandstipendiums, seit September 2021 Akademistin der Mendelssohn Akademie im Gewandhausorchester Leipzig. Schon zuvor sammelte sie reiche Orchestererfahrung, u.a. als Substitutin in der Staatskapelle Weimar und als Mitglied des ensemble reflektor. 2021 war sie Mitglied im European Union Youth Orchestra (EUYO). Sie nahm an den Akademien des Mahler Chamber Orchestra und des Irish Chamber Orchestra teil, ebenso an der Mahler Academy in Bozen und bildete sich in diesem Rahmen auch kammermusikalisch weiter. Seit 2021 ist sie Stipendiatin der Villa Musica Rheinland-Pfalz.

Foto: Paula Mengel © Jens Gerber

Spielt in der Saison 2021/22 bei folgenden Akademieprojekten:
Rodin und Bach
Streichquartett-Labor II